Hygienekonzept Change Hub

Stand: 26.06.2020

Wir schauen gemeinsam nach vorne!

Unser Alltag ist geprägt von Abstandsregelungen und neuen Hygienestandards. Aber genau jetzt sind Zusammenarbeit und der überfachliche Austausch von enormer Bedeutung. Damit wir die Social Impact Community, trotz aller Restriktionen, zusammenbringen können, haben wir unsere Hygienemaßnahmen intensiviert!

Physische Distanz

Wir achten auf genügend Platz und individuellen Freiraum.

Um den empfohlenen Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten, haben wir die Auslastung unserer Räumlichkeiten verringert und die Kapazität pro Raum eingeschränkt.

Hygiene

Wir verfolgen strenge Hygienemaßnahmen, um die Gesundheit unserer Besucher und Mitarbeitenden zu gewährleisten.

Wir desinfizieren und reinigen unsere Bereiche häufiger und stellen an mehreren Stellen auf unserer Fläche Desinfektionsmittel zur Verfügung.

Zudem stehen auf der gesamten Fläche nur noch geschlossene Mülleimer zur Verfügung.

Hinweise für korrekte Verhaltensweisen:

Unsere Maßnahmen machen wir durch Hinweisschilder für unsere Gäste und Mitarbeitenden sichtbar gemacht.

Denn das Wohl der Gemeinschaft hängt von unserem gemeinsamen Handeln ab.

Intensivierung unserer Hygienemaßnahmen

In allen Räumlichkeiten finden unsere Gäste und Mitarbeitenden erhöhte Hygiene- und Reinigungsstandards vor, die den Richtlinien von WHO und lokalen Gesundheitsorganisationen entsprechen.

Diese umfassen:

  • Erhöhte Verfügbarkeit von Handdesinfektionsmitteln im gesamten Gebäude
  • Bereitstellung von Schutzmasken für unsere Social Impact Community, sofern keine eigenen Masken mitgebracht werden
  • Umfangreiche und häufigere Reinigungs- und Hygienemaßnahmen
  • Reduziertes Angebot gemeinsam genutzter Utensilien
  • Nachhaltige Einweglösungen im Küchenbereich und in den Wachräumen

Empfang

Die erste Anlaufstelle für unsere Gäste ist das Büro unseres Hub-Managers.

Um eine zu große Ansammlung zu verhindern, werden auf dem Boden Hinweise zum empfohlenen einzuhaltenden Mindestabstand angebracht.

Auch hier sind Desinfektionsmittelspender angebracht.

Community-Bereiche

Die stark frequentierten Bereiche haben wir so umgestaltet, dass unseren Gästen genügend Platz zum Arbeiten bleibt und der Lounge-Charakter trotzdem erhalten bleibt.

In allen Bereichen haben wir visuelle Richtlinien erstellt, damit eine geeignete Sitzplatzbelegung und Personenzahl sichergestellt werden kann.

Zudem werden pro Teilnehmer Arbeitsmaterialien (Stifte, Post it’s, etc.) ausgegeben.

Auch hier sind Desinfektionsmittelspender angebracht.

Küche

Auch unseren Küchenbereich haben wir an die aktuellen Gesundheits- und Sicherheitsrichtlinien angepasst.

Diese Änderungen betreffen auch unser Lebensmittel- und Getränkeangebot. Hier führen wir nachhaltige Einweglösungen ein. Kaltgetränke werden nur in Glasflaschen ausgegeben und das Besteck sowie das Geschirr besteht aus recyclebaren Materialien.

Auch die Bestuhlung haben wir angepasst, um die Frequentierung im Bereich der Küche zu verringern.

Auch hier sind Desinfektionsmittelspender angebracht.

Toiletten

Die Toiletten werden im Laufe des Tages häufiger gereinigt.

Um die Ansteckungsgefahr in berührungsintensiven Bereichen zu verringern, sind an jedem Waschbecken Seifenspender installiert.

Zudem greifen wir auf recyclebare Papierhandtücher zurück.

Hinweise an den Wachbecken erinnern an die Empfehlungen zur Handwäsche.

Auch hier sind im Eingangsbereich Desinfektionsmittelspender angebracht.

Hier finden Sie eine Zusammenfassung unseres Hygienekonzepts:

Download Hygienekonzept Change Hub GmbH (PDF)

Noch Fragen?

Dann melden Sie sich gerne bei uns – wir freuen uns auf Ihre Anfrage!