Nachhaltigkeit & Leitbild

Umsetzung einer Nachhaltigkeitsstrategie

„Wirkung“ ist ein zentrales Element der Nachhaltigkeit. Eine Nachhaltigkeitsstrategie implementieren bedeutet daher nicht nur, einen interne, sondern auch einen externen Impact zu erzeugen.

„Nach innen“ muss daher ein Managementansatz entwickelt werden, der sämtliche Komponenten des Geschäftsmodells erfasst und mit nachhaltigen Werten unterlegt. „Nach außen“ muss dieser Ansatz erlebbar werden. Dazu ist eine Berichterstattung, die sich an gängigen Standards orientiert, unverzichtbar. Wir zeigen ganz praktisch, was bei Berichtserstattung und Managementansatz zu beachten ist.

Darauf aufbauend entwickeln wir gemeinsam einen Weg, wie man eine Nachhaltigkeitsstrategie implementieren und mit Partizipation und Agilität hervorragende Ergebnisse erzielen kann.

  • „Nachhaltigkeit ist kein Wohlfühlthema – Nachhaltigkeit ist eine Frage der Haltung.“ – Hans-Christoph Reese, EB Consult GmbH
    „Nachhaltigkeit bedarf einer kulturellen Weiterentwicklung des Unternehmens von Anfang an. Nur wenn Führungskräfte und Mitarbeiter:innen das Ziel kennen, dieses täglich mittragen und täglich danach handeln, kann eine kraftvolle Umsetzung erfolgen.“Sascha Baae, EB Consult GmbH

    „Für die Sozialwirtschaft ist ein kosteneffizienter Einstieg in die Nachhaltigkeit wichtig. Hier gilt es wesentliche unternehmensspezifische Themen zu identifizieren und proportional zu ihrer Bedeutung anzugehen. Das Gießkannenprinzip ist da klar der falsche Ansatz.“Ulrich Stülpnagel, EB Consult GmbH

  • Lernziele

    • Was ist in puncto Berichtserstattung & Leistungsindikatoren zu beachten?
    • Wie formulierst Du einen geeigneten Managementansatz (GRI 102 / DNK) für Deine Organisation?
    • Wie erzeugst Du die richtige Haltung in Deinem Unternehmen? Wie entwickelst Du eine partizipative Nachhaltigkeitsstrategie und setzt diese richtig um?

    • Wie übersetzt Du Nachhaltigkeitsziele in OKR?
  • Zielgruppe

    Das Webinar richtet sich an alle Führungskräfte und Mitarbeitenden, die eine Nachhaltigkeitsstrategie implementieren und die eine nachhaltige Transformation in ihrer Organisation aktiv gestalten und dem regulatorischen Druck zuvor kommen wollen, also z.B.: Vorstände & Geschäftsführende, Nachhaltigkeitsmanager:innen, Transformationsspezialisten, Unternehmensentwickler.

  • Ihre Trainer

    • Sascha Baae – Sascha ist Berater bei EB Consult und blickt auf eine über 20-jährige Erfahrung als leitende Führungskraft verschiedener Kreditinstitute sowie als Unternehmensberater zurück. Als Wirtschaftspsychologe arbeitet er gerne mit Unternehmen im Rahmen von Veränderungsprozessen und begleitet Führungskräfte sowie Mitarbeiter:innen in eine nachhaltige Zukunft. Nach seiner festen Überzeugung werden tragfähige Lösungen aus dem Unternehmen heraus entwickelt und berücksichtigen Historie sowie Kultur gleichermaßen.
    • Hans-Christoph Reese – Hans ist Geschäftsführer der EB Consult. Als Jurist, Bank-Diplombetriebswirt und Certified Manager of Banking bringt Hans seine Expertise in den Themenfeldern „Nachhaltiges Management“, „Strategieentwicklung“ sowie „Trendanalyse“ für die konkreten Herausforderungen in der Sozial- und Gesundheitswirtschaft ein. Aufgrund seiner langjährigen Zusammenarbeit mit Unternehmen der Sozialwirtschaft schätzt er deren Handlungsorientierung und den damit verbundenen Wunsch nach praktikablen Lösungsansätzen.
    • David Schrade – David ist der Gründer und Geschäftsführer von The Morph Company. Seine Erfahrung aus der Strategie- und Innovationsberatung setzt er in der praktischen Anwendung agiler Methoden in Transformationsprojekten sowie der Produkt- und Serviceentwicklung ein. Seine Mission ist es, Führungskräfte und Mitarbeiter:innen darin zu unterstützen für die digitale und nachhaltige Welt von morgen gerüstet zu sein. David begleitet seit 2020 Workshops im Change Hub.
    • Ulrich Stülpnagel – Ulrich ist Berater bei EB Consult. Seine Expertise liegt insbesondere in den Themen Fördermittelberatung, Nachhaltigkeit, sowie im Risikomanagement- und Frühwarnsystem EB-CARE. Vor seinem MBA mit Schwerpunkt Gesundheitsmanagement war er über 10 Jahre lang als gelernter Rettungsassistent tätig.

Weitere Informationen

Die Teilnahmegebühr pro Person beinhaltet die Teilnahme am Workshop sowie Unterlagen, Getränke und Snacks.

Anreise und Übernachtung müssen vom Teilnehmenden selbst getragen werden.

Präsenzworkshop in Berlin

  • 1 Tag
    • Workshopzeit: 09:00 – 16:30 Uhr
  • Trainerbegleitung
  • Mindestteilnehmerzahl 8 Personen
  • alle Materialien inklusive
  • Teilnahmezertifikat
  • Snacks & Getränke inklusive

Teilnahmegebühr


985 €*

* zzgl. 19 % MwSt.

Hinweis: Bei einem Lockdown aufgrund der Corona-Pandemie finden Präsenztermine als reine Online-Workshops zu einem reduzierten Teilnahmepreis statt. Wir informieren alle TeilnehmerInnen rechtzeitig darüber.

  • Nächste Termine
    • 19.04.2023

Noch Fragen?

Dann melden Sie sich gerne bei uns – wir freuen uns auf Ihre Anfrage!